Veranstaltungen und Projekte

Nachwuchsworkshop des Neitzwerks HiKo_21>

Projekt "Brandenburgische Geschichte in Einzeldarstellungen" >


  Logo der Historischen Kommission zu Berlin

Nachwuchsworkshop des Netzwerks HiKo_21 

Thema des Workshops:            
Quo vadis, Landesgeschichte? Neue Ansätze zur Erforschung der Geschichte von Berlin, Brandenburg und Preußen

Termin:            
4. und 5. Dezember 2015

Ort:
Historische Kommission zu Berlin e.V., Kirchweg 33, 14129 Berlin, Vortragssaal

Einsendeschluss für Call for Papers: 31. Juli 2015

Welchen Beitrag kann die berlin-brandenburg-preußische Landesgeschichte für eine zeitgemäße Erforschung des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation sowie seiner Nachfolgestaaten auf den verschiedenen Ebenen menschlichen Zusammenlebens leisten? Ziel des zweitägigen Workshops ist es, junge Nachwuchswissenschaftlicher, die Fragestellungen im weiten Feld der berlin-brandenburg-preußischen Geschichte bearbeiten, zusammenzuführen und in fruchtbaren Diskussionen neue Zugänge zur Erforschung der Landesgeschichte im Verhältnis zur Zentrale in ihrer jeweiligen Ausprägung auszuloten.

Weitere Informationen

 


 

Projekt der Historischen Kommission zu Berlin e.V. :
„Brandenburgische Geschichte in Einzeldarstellungen“ (Hg. Wolfgang Ribbe & Klaus Neitmann)

weitere Informationen

Zusätzliche Informationen